MINT-Kolleg Baden-Württemberg

Projektergebnisse

Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg wurde in zwei Fördertranchen von 2011 bis 2020 durch den Qualitätspakt Lehre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Tagung „Brücken ins Studium“

Am 20. und 21. März 2018 veranstaltete das MINT-Kolleg die Tagung „Brücken ins Studium: Orientieren, qualifizieren, fördern“. Wie kann der Übergang von Schule zu Hochschule und die Studieneingangsphase inhaltlich und strukturell gestaltet werden? Rund 400 Interessierte von Hochschulen, Schulen und Verbänden aus ganz Deutschland tauschten zu diesen Themen ihre Erfahrungen aus und erhielten Impulse für ihre Arbeit. Im Rahmen von Workshops und Vorträgen präsentierten Referentinnen und Referenten Lösungsvorschläge sowie Erfolgsbeispiele. Darüber hinaus gab es knapp 50 Posterbeiträge. 

Dokumentation

Keynotes
Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase (Universität Hamburg)
Das Spannungsfeld Schule –Hochschule – WiMINT (Hochschule Karlsruhe)

Vorträge im Plenum
Das Einstiegssemester startING der Hochschule Offenburg – Konzept, Weiterentwicklung und Erfahrungen (Hochschule Offenburg)
Erfolgreich Starten plus – individueller Studieneinstieg (Hochschule Karlsruhe)
Start-Smart. Unterstützungsangebote im Studieneinstieg für die MINT-Studiengänge an der FH Aachen
Das Staufer Studienmodell der PH Schwäbisch Gmünd
Guter Studienstart im Ingenieurbereich: Projektentwicklung 2014-2018 und Erfahrungswerte (Fachhochschule Aachen)
Partizipative Entwicklung von Maßnahmen für die Studieneingangsphase und deren Wirksamkeitsmessung in hochschulübergreifenden Projekten (Hochschule Darmstadt)
STEP up! Ein Projekt zur Weiterentwicklung der Studieneingangsphase an der Universität Hohenheim
Von der Schule ins Studium – Herausforderungen einer Konzeptentwicklung am Beispiel der TU Darmstadt

Session 1
Entschleunigung für den B.Sc. Bauingenieurwesen (Universität Stuttgart)
MentorING und Studienlotsen – Betreuung in der Studieneingangsphase durch die GKM (Universität Stuttgart)
Was brauchen Studienanfänger*innen? Individuelle und motivierende selbstkompetenzorientierte Unterstützungsangebote (Karlsruher Institut für Technologie)

Session 2
Begeisterung und Verständnis für Technik weckt man nicht erst „5 vor 12“ (Hochschule Esslingen)
Die Innovationsoffensive in der IT-Lehre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin
Kollaboratives Lernen von Schülern, Schülerinnen und Studierenden in Online-Whiteboards im Rahmen eines Mikrobiologie-Lernangebots (TUHH)

Session 3
WiMINT-AG Pilotprojekt zur Kooperation mit regionalen Schulen (HS Aalen)
Bildungspläne und Prüfungen an beruflichen Schulen (Carl-Engler-Schule Karlsruhe)

Session 4
„Komm, mach MINT“ Modernes MINT-Marketing für Mädchen
Das Femtec.Careerbuildingprogramm für talentierte MINT-Studentinnen und seine nachhaltigen Wirkkreise (KIT und Universität Stuttgart)

Session 5
Untersuchung der Wirksamkeit von Lehrmaterialien zur Förderung des qualitativen Verständnisses am Beispiel von Tutorials in der Mechanik (TUHH)
Mindestanforderungskatalog Physik – ein Vorschlag (Hochschule Esslingen)

Session 6
Dynamische Visualisierungen in der Studieneingangsphase - Chancen und Gefahren der Anschauung (Universität Duisburg-Essen)
Maßnahmen zur Unterstützung individueller Lernwege: Eine Übersicht verschiedener Ansätze (Universität Paderborn)
Nur ein bisschen geflippt: Prelearning-Videos zur Vorbereitung auf die Vorlesung (Ruhr-Universität Bochum)

Session 7
The Foundation Year Program (Jacobs University Bremen)
Vorstudium KATAPULT (Hochschule Pforzheim)
Auf MINT-Pfaden in die Geisteswissenschaften? (Universität Stuttgart)

Session 8
Die Studiengangwahl als Entscheidungsprozess in der systemischen Studienberatung (Universität Stuttgart)
Erstsemesterprojekt startIng! – Orientierung, Beratung und Förderung (Fachhochschule Kiel)
Für alle, die als Erste in Ihrer Familie studieren (ArbeiterKind.de)

Session 9
Recht auf Anwesenheit – Die persönliche Beziehung als Grundlage fachlichen Lernens (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)
MINT-oLe – ein offener Lernraum (Universität Stuttgart)

Session 10
Maschinenhaus – Campus für Ingenieurinnen und Ingenieure (VDMA)
Bologna weiterdenken – Flexibilisierung als Schlüssel zu mehr Studienerfolg (VDI)

Session 11
Fehlerphänomene in der Studieneingangsphase –Erkenntnisse aus Mathematikvorkursen (TU Darmstadt)
Unterstützende Maßnahmen in der Studieneingangsphase im Fach Mathematik an der CAU Kiel
Welchen (messbaren) Einfluss hat ein Mathematik-Vorkurs? Evaluationsergebnisse aus dem Verbundprojekt optes (DHBW)

Session 12
Individualisiertes Lernen im Übergang von der Schule in die Hochschule - vom E-Learning zum I-Learning (HAW Hamburg)
Einführung eines E-Learning-Angebots im Rahmen der Vorlesung Lineare Algebra I (Universität Duisburg-Essen)
Mathe-App und Physik-App im Übergang Schule-Studium (Hochschule Offenburg)

Kursteilnahmen am MINT-Kolleg von 2011 bis 2020

Publikationen

Sternal, Oliver & Walliser, Nils-Ole: Physik-Vorkenntnisse von Studienanfängerinnen und -anfängern in MINT-Fächern, in: Die Hochschullehre. Interdisziplinäre Zeitschrift für Studium und Lehre, Jahrgang 6, 2020, S.103-118.

Helfrich-Schkarbanenko, A., Rapedius, K., Rutka, V., Sommer, A.: Mathematische Aufgaben und Lösungen automatisch generieren. Effizientes Lehren und Lernen mit MATLAB, Wiesbaden: Springer Fachmedien 2018.

Haase, Daniel: Onlineplattformen basierend auf dem COSH-Mindestanforderungskatalog, in: Dürr, Rolf, Dürrschnabel, Klaus, Loose, Frank, Wurth, Rita (Hrsg.): Mathematik zwischen Schule und Hochschule, Wiesbaden: Springer Fachmedien 2016, S.117-124.

Haase, Daniel: Vorbereitende und begleitende Angebote in der Grundlehre Mathematik für die Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, in: Hoppenbrock, Axel et. al (Hrsg.): Lehren und Lernen von Mathematik in der Studieneingangsphase, Wiesbaden: Springer Fachmedien 2016, S. 149-164.

Bentz, Tobias, Helfrich-Schkarbanenko, Andreas, Koß, Rainer, Nitsche, Andrea: Ressourcenökonomische Erstellung von Materialien für Lehrende und Lernende in der Studieneingangsphase, Tagungsband zum 2. HD MINT Symposium 2015, DiNa-Sonderausgabe, S. 87-92.

Haase, Daniel: Studieren im MINT-Kolleg Baden-Württemberg in: Bausch, Isabell et. al. (Hrsg.): Mathematische Vor- und Brückenkurse, Wiesbaden: Springer Fachmedien 2014, S. 123-136.

Medienresonanz (nur Online-Berichte)

  • Vor den neuen Pisa-Zahlen, SWR2 Campus, 03.12.2016
  • "Ich fühle mich bestens vorbereitet",  YAEZ, 10.10.2016
  • Vorbereitet ins Studium starten, Bietigheimer Zeitung, 08.06.2016
  • Erfolgreich studieren in Baden-Württemberg, BNN, 25.05.2016
  • Wildwuchs des Bachelors eindämmen, vdi-Nachrichten, 29.01.2016
  • Elternvertretung und Philologenverband fordern Wahlfreiheit zwischen G8 und G9, PM des Philologenverbands BW, 22.01.2016

2011

  • Neues Propädeutikum für Studienfächer, Studieninformation BW, 4/2011
  • MINT-Fächer - Karriere mit Zukunft, 02.11.2011
  • Schwach in Mathematik? Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg macht fit fürs Studium, SWR Wissenschaft aktuell, 20.10.2011
  • Unikurse beheben Schwachstelle "Mathe", ingenieur.de, 23.09.2011
  • In Labors und beim Wohnraum wird es bald eng, StZ., 10.06.2011
  • MINT-Fächer erfolgreich studieren, KA News, 23.05.2011
  • MINT-Kolleg stützt Technische Studiengänge, KA News, 21.05.2010
  • Lernfreiheit nicht für jeden geeignet, Badische Zeitung, 20.04.2011
  • Qualitätspakt Lehre - Karlsruher Institut für Technologie, 2011
  • Qualitätspakt Lehre - Universität Stuttgart, 2011
  • MINT-Kolleg stützt technische Studiengänge, 2011
Zum Seitenanfang